Feine Klänge vor der Frauenklinik: Erstes Fensterkonzert an der Universitätsmedizin Essen

Am Mittwoch, 17. Juni 2020 fand das erste „Fensterkonzert“ der Universitätsmedizin Essen statt. Zwei Cellistinnen der Essener Philharmoniker spielten zwei 30-minütige Sessions für die Patientinnen der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Das Besondere: Der Schauplatz des Konzerts lag – wie der Name schon erahnen lässt – im Freien auf dem Vorplatz der Klinik.

„Mit solchen ‚Fensterkonzerten‘ möchten wir Patientinnen und Patienten eine kleine Freude machen. Gerade jetzt, wo sie ja nur sehr eingeschränkt Besuch empfangen dürfen, tut ein wenig Abwechslung sicher gut. Das Spielen vor so einer Kulisse ist auch für uns etwas Besonderes und ganz nebenbei bleiben wir in Übung“, freut sich Miriam Klaeger, eine der Musikerinnen, „Wir kommen gerne jederzeit wieder!“, versichert sie. Dieses Angebot nehmen wir gerne an und freuen uns schon auf das nächste Konzert der etwas anderen Art.